26.07.2014

 

Endlich, endlich hatten meine Leute ein Einsehen und ich durfte meine langen Haare abschneiden und ich sag Euch Leute, es ist herrlich!!!!!! Endlich fühle ich mich Wohl sagen wir mal Sau Wohl, jetzt können mir auch Temperaturen um die 37 Grad nichts mehr anhaben.

Nun gibt es aber erstmal Abendessen.

 

Tschüß

 

Euer Simba

25.07.2014

 

Juhu, heute war ich das erstmal schwimmen. Am Mittag fuhren Frauchen, Herrchen und Alex mit mir weg (ich mag ja Autofahren total gerne) ich dache , oh heute gehen wir mal woanderes Gassi, aber nach einer langen Fahrt (kam mir jedenfalls lange vor) parkten wir vor einen Haus. Ich sprang auch dem Auto und ging mit meine Leute ins Haus, erst schaute ich mich überall um und achtete natürlich darauf das meine Leute mich nicht alleine ließen. Nach einen Gespräch mit Frau Driessen legte mir Frauchen irgendwas um meinen Bauch (Schwimmgürtel) und dann durft ich ins Wasser . Am Anfang war ich sehr unsicher aber dann hat es mir richtig Spass gemacht aber leider wo es am schönsten wurde muße ich wieder aus dem Wasser, aber ab nächste Woche gehe ich regelmäßig zum schwimmen. Bilder vom ersten schwimmen gibt es in der Galerie zu sehen. Viel Spass beim anschauen.

Tschüß

 

 

Euer Simba

18.05.2014

 

Heute war Sonntag und was war da ? Richtig Hundeplatz !!!!

Heute war auch Lasse da, er ist der Hund meiner Tierärztin, wir haben Ball gespielt aber irgendwie hatte Lasse heute keine Lust zu spielen.

Nachdem Lasse nachhause gegangen ist hatte ich Einzeltraining , ich mußte meine Zweibeiner suchen aber dazu hatte ich heute auch keine rechte Lust denn es war sehr warm.

Herrchen hat, bei dem schönen Wetter, wieder Fotos gemacht ihr könnt sie in der Galerie anschauen.

 

Ich werde es mir nun in meinen Körbchen bequem machen.

 

Tschüss

 

euer Simba

 

09.03.2014

 

Heute waren wir wieder auf dem Hundeplatzt und es war wie immer toll. Herrchen mußte heute  die ersten Fotos schießen.

Die erste Zeit durfte ich mit dem Hund meiner Tierärztin spielen, wir haben mit einen Stock gespielt danach hatte ich Einzeltraining, ich habe Suchspiele gemacht dann ein bischen, na sagen wir mal Agility. Ich bin doch tatsächlich über die Brücke (ob auf dem Bild) gelaufen. Ich glauben meinen Frauchen hat es auch gefallen.

So und nun ist für den rest des Tages chillen angesagt.

 

Tschüss

     

                Euer Simba

 

Ach ja neue Bilder gibt es auch, schaut mal bei Galerie.

      

 

02.02.2014

 

So endlich gibt es mal nichts trauriges zu berichten.

Seit einiger Zeit habe ich eine neue Hundetrainerin und wir trainieren wieder regelmäßig und was das beste ist ich gehe zum Hundeplatz das macht mir riesigen  Spass, da kann ich mich mal so richtig austoben auch wenn ich danach nichts mehr machen kann außer in meinen Körbchen zu liegen.

 

 

Es ist Freitag der (11.10.2013) Frauchen kam mit dem Transportkorb die Treppe runter, ich sah das dort Speedy drin saß und Frauchen sagte zu meiner Monique das ihr der Speedy Sorgen macht (Speedy war Moni ihr kleines Meerschweinchen) und sie wolle schnell mal zum Tierarzt. Es dauert ziemlich lange bis Frauchen wieder heim kam. Kurz danache als Frauchen zuhause war fing meine geliebte Monique an zu schreien und zu weinen, sie tat mir unendlich leid und ich versuchte sie zu trösten denn genau drei Wochen nach meinen geliebten Kollegen Lucky ist nun unser Speedy über die Regenbogenbrücke gegangen.Nun bin ich nur noch alleine bei meiner Familie.

 

 

Lieber Speedy auch wenn wir nie zusammen waren denke ich an dich und wünsche dir alles gute im Regenbogenland und irgendwann sind wir wieder alle zusammen und werden dann das Regenbogenland unsicher machen. Sag Tina, Babsi, Mausi und Lucky das ich auf unsere Familie aufpassen werde.

 

RIP Speedy

 

Dein simba

Der letzte Freitag (20.09.2013) war ein sehr schlimmer Tag, eigendlich der schlimmste in meinen Leben denn mein Kollege Lucky kam nicht mehr nachhause. Er hatte Krebs und meine Zweibeiner wollte kontrolieren lassen wir weit der Krebs schon gestreut hat. Es wurde festgestellt das im Darm schon viele Krebsknoten sind. Nach eingehender Beratung mir dem Tierarzt haben Herrchen und Frauchen sich endschlossen Lucky von seinen Schmerzen zu erlösen und ließen ihn über die Regenbogenbrücke gehen.

Nun  muß ich  alleine auf unsere Familie aufpassen aber das schaffe ich schon. 

 

 

Mein lieber Kollege Lucky eines Tages werden wir wieder vereint sein, bitte warte dann auf mich am Ende der Regenbogenbrücke wir rennen dann zusammen über die grünen Wiesen und passen gemeinsam auf Tina, Wuschel, Babsi und Mausi auf und wenn dann unsere Zweibeiner über die Regebbogenbrücke gehen sind wir alle wieder vereint in eine Land ohne Schmerzen

 

RIP Lucky 

 

Deine Simba

19.06.2012

 

 Am Mittwoch den 13.06 mußte Mausi mit unseren Frauchen zum Tierarzt, ich habe noch schnell in den Katzenkorb geschaut und dann sind Frauchen und Mausi losgefahren. Nach einer langen Zeit kam Frauchen wieder aber was war das? Der Katzenkorb war leer, erst dachte ich Mausi mußte beim Tierarzt bleiben aber als ich dann sah wir traurig Frauchen war machte ich mir ein paar Gedanken, später habe ich erfahren das Mausi im Regenbogenland ist. Jetzt ist eine Woche vergangen und Frauchen ist immer noch sehr traurig ich versuche sie zu trösten und oft schaffe ich es auch.

 

Liebe Mausi, jetzt wo du nicht mehr hier bist vermisse ich dich. Bitte Mausi verzeih mir das ich dich nie richtig kennenlernen wollte, Heute mache ich mir Vorwürfe das ich dich nie in die Küche gelassen habe. Ich hoffe du verzeihst mir und wenn ich dann bei dir im Regenbogenland ankomme hoffe ich das du am Ende des Regenbogen auf mich wartest.

R I P

Dein Simba