Was zum nachdenken

 

 Warnung eines Welpen

Vor kurzem bin ich zu dir gekommen,
du hast mich in den Arm genommen.
Hast mich gestreichelt, gut behandelt,
doch bald schon hast du dich gewandelt.

Denn plötzlich hat es mich gepackt,
ich hab dir in den Flur gekackt.
Anstatt zu mir nur „Nein“ zu sagen,
hast das erstemal du mich geschlagen.

Warum, das konnte ich nicht verstehen,
doch dann habe ich deinen Schuh gesehen.
Wollte nur spielen mit Bedacht,
doch leider habe ich ihn kaputt gemacht.

Anstatt zu mir nur „Aus“ zu sagen,
hast du mich das zweitemal geschlagen.

Die Wurst die ich vom Teller genommen,
die ist mir auch nicht gut bekommen.
Denn statt einfach nur „Pfui“ zu sagen,
hast du mich zum drittenmal geschlagen.

Bald bin ich nicht mehr ein junger Spund,
bin ein großer, kräftiger Schäferhund.
Und schlägst du wieder, sollst du wissen,
von jetzt an wird zurückgebissen.

Und rufst du dann „Aus“ „Pfui“ und „Nein“,
so wird das ziemlich sinnlos sein.
Denn die Bedeutung kann ich nicht kapieren,
bekam ja nur viel Schmerz zu spüren.

So merke dir aus gutem Grund,
mit Schlägen erziehst du keinen Hund.

 

 

 

http://youtu.be/BE3I4wb0ui8

 

Menschen können so herzlos sein!!!!!!

 

 

http://youtu.be/zp3EQCSFaGc

 

http://youtu.be/m0TwhsY2_Eo